Orchidee
Ayurveda

   Kontakt

Home

Im Einklang mit Körper Geist und Seele.....!

Das ist in einem Satz Ayurveda.

Buddha Ayurveda ist eine indische Lebens- und Heilphilosophie. Im Sanskrit, die alte vedische Sprache von Indien, setzt sich der Begriff Ayurveda aus den Begriffen „Ayur“ für Leben und „Veda“ für Weisheit. Also genaugenommen, das Wissen
vom langen Leben. Die Lehre von Ayurveda besteht seit über 3000 Jahren.

In der ayurvedischen Heilkunde sollte Körper Geist und Seele eine Einheit sein.
Nach der Lehre von Ayurveda spiegelt  der menschliche Organismus das
kosmische Ordnungssystem wieder. Sämtliche Eigenschaften des Universums
sind auch im Menschen enthalten. Auch der Kosmos ist aus 5 Elementen zusammengesetzt.

Feuer – Wasser – Luft – Erde und Aether (Raum, Weite). Diese 5 Elemente werden
in 3 Lebensenergien, Doshas genannt. Nach ayurvedischer Betrachtungsweise hat jeder Mensch ein eigenes Verhältnis dieser Doshas.

Vata steht für Luft und Aether. Bewegungsprinzip im menschlichem Organismus, regelt die Atmung die Bewegung und Nerventätigkeit.
Pitta steht für Wasser und Feuer. Verantwortlich für die Verdauung und den Stoffwechsel sowie die Haut.
Kapha steht für Wasser und Erde. Kapha ist zuständig für das Immunsystem, gibt Kraft und Ausdauer.


Durch Stress, seelische Stimmungen oder auch ungesunde Lebensweise nimmt unser allgemeines Wohlbefinden ab und es kann zu einer Störung der Doshas führen.

Durch bewusste Ernährung aber auch durch ayurvedische Massagen kann man die Doshas wieder in Einklang bringen.

Die Ayurvedische Massagen wirken auf Körper Geist. Sie sind auch Streicheleinheiten für die Seele. Die Ölmassagen sind wohltuend und entspannend. Zugleich fördern sie die Entschlackung und Sie fühlen sich weniger müde. Durch die sanften, mit Achtsamkeit ausgeführten Berührungen während der Massage können viele Stauungen und Blockaden lösen.

Begegne Dir selbst, und lass Dich fallen in allen Tiefen und Dimensionen.

<